Parteileben2022-07-18T14:25:38+02:00

Parteileben

Gemeinsamer Aufruf zur Europawahl

03.06.2024|

Am kommenden Sonntag, den 9. Juni, ist Europawahl. Daher machen die CDU, FDP, Grünen, SPD, die UWG, die Kirche Salzhausen-Raven und das Jugendparlament gemeinsam einen Aufruf zur Europawahl. Kommt vorbei und informiert euch!

Um 11 Uhr stehen wir am Rathausplatz in Salzhausen. Nutzt eure Stimme am Sonntag! #niewiederistjetzt

Großer Andrang beim Spargelessen mit Michael Klaproth

02.06.2024|

Bei unserem traditionellen Spargelessen am 23. Mai konnten wir zahlreiche Gäste begrüßen. Unser CDU-Samtgemeindebürgermeisterkandidat Michael Klaproth stellte sich und seine Motivation für die Kandidatur vor und ging in seiner Rede auf aktuelle politische Themen ein. Ein zentrales Thema war die Windkraft und ihre Bedeutung für die Region. „Natürlich müssen wir Windkraftanlagen errichten, aber nur in dem Maße, wie es notwendig und sinnvoll ist. Dazu ist eine enge Abstimmung aller Mitgliedsgemeinden erforderlich, um eine vernünftige und faire Verteilung zu erreichen.“ so Klaproth.

Das Spargelessen bot den Teilnehmern nicht nur kulinarische Genüsse, sondern auch die Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion wie beispielsweise über das 75-jährigen Jubiläum des Grundgesetzes.. Wir freuen uns über die positive Resonanz und das rege Interesse an den angesprochenen Themen.

Wie sieht die Schule der Zukunft aus?

10.02.2024|

Wie sieht die Schule der Zukunft aus? Dies war nur eine Frage, die am vergangenen Montag beim Diskussionsabend mit Christian Fühner MdL (Mitglied im Kultusausschuss und bildungspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion) besprochen wurde. Vorab nutzten die Teilnehmenden die Gelegenheit für eine Besichtigung des Teilneubaus der Grundschule Salzhausen und lernten von der Schulleiterin Frau Rückforth das Konzept und den Schulalltag kennen.

Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit!

23.12.2023|

Wir wünschen Ihnen und Euch eine schöne Weihnachtszeit und erholsame Feiertage! Wie auch in den letzten Jahren verteilten wir in diesem Jahr traditionell unsere Schokoweihnachtsmänner in Garstedt, Toppenstedt und Salzhausen und nutzten die Gelegenheit für Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern der Samtgemeinde Salzhausen. Ein Teil der Weihnachtsmänner wurde in diesem Jahr auch wieder an ein Senioren- und Pflegeheim in Salzhausen übergeben, um dort den Beschäftigten und Bewohnern eine Freunde zu machen. Hiermit wollen wir uns auch stellvertretend bei allen bedanken, die über die Feiertage arbeiten und im Dienst sind!

CDU-Ehrenamtsinitiative begeistert mit starkem Zuspruch!

11.10.2023|

Auch in diesem Jahr luden die CDU-Ortsverbände Egestorf, Hanstedt und Salzhausen zu einem “Abend für das Ehrenamt” in die Festhalle nach Brackel ein. Rund 60 Ehrenamtliche aus den Samtgemeinden Hanstedt und Salzhausen waren der Einladung Ende September gefolgt, um ihre Geschichten, Erfahrungen und Leidenschaft für das Ehrenamt zu teilen.

Die Ehrenamtlichen erhielten besondere Anerkennung durch die Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtags und ehemalige Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast MdL. In ihrer Ansprache unterstrich sie die wichtige Rolle des Ehrenamts und dankte allen Anwesenden für ihre wertvolle Arbeit: „Ehrenamtliche sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. Sie setzen sich leidenschaftlich für die Bedürfnisse unserer Gemeinschaft ein und leisten unbezahlbare Arbeit. Ihnen allen herzlichen Dank!“

Otte-Kinast hob insbesondere einzelne Angebote des Landes Niedersachsen hervor. Das Land betreibt seit 2005 das Internetportal „freiwilligenserver.de“, auf dem sich Ehrenamtliche über Projekte und Termine rund um das Thema „Bürgerschaftliches Engagement“ und Themen wie Versicherungsschutz im Ehrenamt, Kompetenznachweise oder Vergünstigungen für Inhaberinnen und Inhaber der länderübergreifenden Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen informieren können.

André Bock, örtlicher Landtagsabgeordneter, fügte in seinem Grußwort hinzu: „Das Ehrenamt ist ein wertvoller Schatz, den wir fördern müssen. Es ist ermutigend zu sehen, wie Menschen ihre Zeit und Energie opfern, um anderen zu helfen.“ Kritisch sieht Bock die in einem Etatentwurf von Familienministerin Lisa Paus festgelegte massive Kürzung der Freiwilligendienste und des Bundesfreiwilligendienstes um 25 Prozent. Besonders in sozialen Einrichtungen würden dann ein Viertel der Freiwilligen fehlen. „Wir als CDU halten an unserem Beschluss zu einem verpflichtenden Gesellschaftsjahr fest, um unter anderem das soziale Engagement von jungen Menschen zu fördern und sie zu ermutigen, auch nach dem Dienst ehrenamtlich aktiv zu bleiben,“ so Bock.

Abschließend folgte eine lebhafte Diskussionsrunde, bei der die Ehrenamtlichen die Gelegenheit hatten, ihre Ideen und Anliegen mit Barbara Otte-Kinast und André Bock auszutauschen. Hauptthemen waren die Überwindung von bürokratischen Hindernissen, denen Vereine bei der Beantragung von Fördermitteln begegnen, der Etatentwurf des Familienministeriums sowie die Förderung von Kultur auf regionaler Ebene. „Ich lade Sie alle gerne zu einem Informationsbesuch in den Landtag ein,“ betonte die Vizepräsidentin abschließend, bevor der Abend mit einem kleinen Imbiss und Getränken in angeregter Atmosphäre ausklang.

Neues Format „Was brennt ?!“

08.10.2023|

Herzliche Einladung zum Schnacken und Klönen über brennende Themen, die die Samtgemeinde Salzhausen bewegen und die Sie interessieren.
Mit unserem neuen Format „Was brennt ?!“ wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und über die derzeitige kommunalpolitische Lage diskutieren.
Wann? 10. Oktober 2023
Wo? Dorfhalle Garlstorf
Nach oben