Alpha E2022-12-16T16:08:33+01:00

Alpha E

Mahn- und Trassenfeuer in Brackel

09.01.2023|

Auch im neuen Jahr lassen wir nicht locker und setzen ein Zeichen gegen die Neubaustrecke, die unsere Natur zerstört und Gemeinden zerschneidet. Dieses Mal sind wir am 14. Januar ab 16:00 Uhr in der Nachbargemeinde Brackel (Treffpunkt: Sportplatz/Festhalle, Im Haßel, Brackel).

Treffen mit Verkehrsminister Wissing in Berlin

16.12.2022|

Michael Klaproth, CDU/FDP-Gruppenvorsitzender im Samtgemeinderat und Gemeinderat Salzhausen, nutzte jetzt die Gelegenheit bei einem Besuch im Bundesverkehrsministerium in Berlin den gesammelten Protest der Bürger gegen die geplante ICE-Neubaustrecke der Deutschen Bahn an FDP-Verkehrsminister Volker Wissing zu übergeben.

Klaproth war im Rahmen einer politischen Informationsfahrt auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer Teil einer Besuchergruppe. Auf dem Programm stand auch ein Besuch des Verkehrsministeriums.

„Ich wollte vorbereitet sein und habe daraufhin ein von der CDU Salzhausen entwickeltes Schreiben zu der Thematik mitgenommen,“ erzählt der Gruppenvorsitzende. „Und dazu eine Liste mit mehr als 400 Unterschriften von Bürgern und Freunden der Samtgemeinde Salzhausen, die sich für den Bestandsausbau aussprechen und die während des Kirch- und Markttages gesammelt wurden.“

Und Klaproth hatte Glück, er traf den Verkehrsminister zufällig auf dem Flur des Gebäudes und sprach ihn an. Volker Wissing nahm sich Zeit für ein Gespräch und zeigte sich sehr genau über die Sachlage informiert. Auch er sprach sich für den Bestandsausbau der Strecke Hamburg-Hannover aus, wie bereits im Verkehrswegeplan 2016 aufgenommen. Dazu sieht er eine Bürgerbeteiligung als selbstverständliches Instrument an, was ja von Seiten der Deutschen Bahn nicht vorgesehen ist.

„Ich freue mich, dass der Minister persönlich unsere Unterlagen entgegengenommen hat und sich so positiv in unserem Sinn geäußert hat. Hoffen wir, dass wir damit Einfluss auf die weiter Vorgehensweise üben können,“ so Michael Klaproth abschließend und hochzufrieden mit der Begegnung.

Mahnfeuer gegen die Neubautrasse

29.11.2022|

Am vergangenen ersten Adventssonntag beteiligten wir uns an den beiden Mahnfeuern in Toppenstedt und auf dem Töterberg zwischen Garlstorf und Gödenstorf. Wir bleiben dabei: Ausbau statt Neubau!

Besuch von Friedrich Merz in Seevetal

05.10.2022|

Gestern war Friedrich Merz in Seevetal, um Bernd Althusmann und die CDU im Landkreis Harburg zu unterstützen. In einer tollen Rede zeigte Friedrich Merz auf, wofür die CDU aktuell steht. Eine Hauptaussage: Debatten müssen weg von den Talk-Shows und wieder verstärkt im Bundestag geführt werden.

Spitzenkandidat Bernd Althusmann betont, dass die Menschen unterstützt werden, die unser Land am Laufen halten. Es ist nicht egal, wer regiert. Eine CDU-geführte Landesregierung bringt Niedersachen in den nächsten 5 Jahren voran. Wer die CDU wählt, bekommt unter anderem ein Bürgerpflegegeld, eine Landarztquote und eine bessere Ausstattung von Schulen und Polizei.

Als CDU Ortsverband Samtgemeinde Salzhausen ist uns der Ausbau der Alpha-E Strecke besonders wichtig. Auf der gestrigen Veranstaltung konnten wir Friedrich Merz einen persönlichen Brief überreichen. Den vollständigen Brief findet ihr unten.

Michael Grosse-Brömer zu Alpha-E und einer geplanten ICE-Heidetrasse

23.09.2022|

Der Bundestagsabgeordneter aus dem Landkreis Harburg, Michael Grosse-Brömer, meldet sich zu Wort. Er hält das aktuelle Vorgehen der Deutschen Bahn und des Bundesverkehrsministers bezüglich der ICE-Neubaustrecke für völlig inakzeptabel. Er steht klar zum Kompromiss, der im Rahmen des Dialogforums Schiene-Nord 2015 gefunden wurde. Schaut euch im Video seine Begründung an!

Protestaktion gegen ICE-Neubaustrecke in Garlstorf!

12.09.2022|

Der im Rahmen des Dialogforums Schiene-Nord 2015 gefundene Kompromiss zu Alpha-E, der mehrheitlich von Betroffenen getragen wird, muss akzeptiert und umgesetzt werden. Einer Zerschneidung unserer Dörfer stehen wir vehement entgegen. Gemeinsam mit über 1600 Mitstreitern verbreiteten wir diese Botschaft am Sonntag in Garlstorf.
 
Um zu symbolisieren, wo die künftige Heidetrasse lang führt, stellten sich 120 Traktoren in Garlstorf auf. Zwischen den Redebeiträgen von Horst Günter Jagau (Bürgermeister Garlstorf), Wolfgang Krause (Samtgemeindebürgermeister Salzhausen), Rainer Rempe (Landrat Landkreis Harburg), André Bock (Landtagsabgeordneter Wahlkreis 50), Jörg Bode (Stv. Fraktionsvorsitzender der FDP-Landtagsfraktion), Dr. Peter Dörsam (Samtgemeindebürgermeister Tostedt), Stephan Müller (Sprecher der Bürgerinitiative unsYnn), Stefan Isermann (Bürgermeister Gemeinde Toppenstedt) und Jörg Kraus (Bürgermeister Gemeinde Gödenstorf) passierten akustisch ICE-Züge die Strecke.
 
Vielen Dank für die tolle Organisation in Garlstorf und Umgebung!
Nach oben